Vegan Banana-Coco-Lemon Popsicles

Die deutsche Version folgt unterhalb der englischen.

Any other summer fans out there? I for sure am a huge fan. I just love the heat and how it makes me slow down but at the same time makes me so happy. And there are so many things that just taste better in summer. Obviously all the seasonal fruits and veggies, but also cold things like ice-cold homemade ice-tea or popsicles.

Since I was a kid I always made popsicles in the summer. Nothing too fancy, just a few ingredients that we had at home mixed together and put in the freezer. Such a simple pleasure. As I got older I started experimenting with different flavors. Recently I stumbled upon a really delicious mix that I wanted to share with you! It’s perfectly sweet and fresh at the same time. Plus the recipe only contains four ingredients. Just how I love it!

Ingredients

for 8 popsicles

1 Banana

2-3 tbsp date syrup (or 1-2 pitted dates)

2.5 dl coconut cream

1 lemon (zest)

Instructions

Preparation time 10 minutes + 6 hours freezing time

Start by mashing the banana in a bowl and then mix all the other ingredients with the mashed banana. Pour it into the popsicle mold and put in the freezer for at least 6 hours.

Tip 1: If you use wooden popsicle sticks cut the banana in pieces that are a tiny bit wider than the mold. Push one piece down into the mold and then push the stick into the piece of banana to stabilize it.

Tip 2: If you don’t have date syrup just use 1-2 pitted dates and put all the ingredients in a blender to get it smooth.

Tip 3: If you want a little extra fancy-ness then sprinkle a few raspberries at the top of the mold.

popsicle_05bananalemoncocopopcicle_01

Bananen-Kokos-Zitronen Eis

Bist du ein Sommer Fan? Ich bin’s ganz bestimmt! Ich liebe einfach die Hitze, die mich dazu bringt, alles ruhiger anzugehen und mich so glücklich macht. Und es gibt so viele Dinge, die im Sommer einfach besser schmecken. Natürlich alle saisonalen Früchte und Gemüse, aber auch kalte Sachen wie selbst-gemachten Eistee oder Eis am Stiel.

Seit ich ein Kind war, habe ich jeden Sommer Eis am Stiel gemacht. Nichts spezielles, einfach ein paar Zutaten, die wir gerade zuhause hatten zusammengemixt und ab in den Kühlschrank. Solch eine simple Freude. Als ich älter wurde habe ich mit verschiedenen Geschmäcker zu experimentieren begonnen. Kürzlich bin ich dann auf eine sehr leckere Kombination gestossen, die ich unbedingt mit euch teilen wollte. Sie ist perfekt süss und erfrischend und man braucht nur vier Zutaten. Genau so wie ich es mag!

Zutaten

für 8 Eis am Stiel

1 Banane

2-3 el Dattelsirup (oder 1-2 entsteinte Datteln)

2.5 dl Kokosmilch

1 Zitrone (Schale)

Zubereitug

Zubereitungszeit 10 Minuten + 6 Stunden Gefrierzeit

Beginne damit die Banana in einer Schüssel zu zerdrücken, gebe dann alle anderen Zutaten hinzu und verrühre alles gründlich. Giesse den Mix in die Eisformen und stelle sie für mindestens 6 Stunden in den Eisschrank.

Tipp 1: Wenn du Holzstiele für das Eis verwendest, dann schneide die Banane in Stücke, die etwas breiter als die Form sind. Drücke jeweils ein Stück in eine Form und stecke dann den Holzstiel hinein um ihn zu stabilisieren.

Tipp 2: Falls du keinen Dattelsirup hast, verwende entsteinte Datteln und gebe alle Zutaten in den MIxer.

Tipp 3: Wenn das Eis noch etwas spezieller aussehen soll, dann gebe am Schluss noch ein paar Himbeeren in die Formen.

popsicle_02popsicle_06


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s