Salad Topping Two Ways

Die deutsche Version folgt unterhalb der englischen.
In collaboration with Fru&Nus.

As the weather is getting warmer my cravings are shifting towards fresh fruits and salads. But as we all know well, they don’t keep us nourished for a whole day – that’s why I like to add little bits and bobs to my salads. Mostly it’s roasted veggies, some sort of cheese or eggs. But I also love to add seeds and nuts, even though I do find them a little boring when plain. That’s why I came up with two salad toppings! I made them for my mums birthday brunch and her guests loved it!
One is with lemon and thyme – I think this one would taste great on a cucumber salad. The other one is spicy – I think it would taste great on a celery salad. But they both also taste great on any variation of leafy salads, soups or just as a snack. Also they’re pretty easy to make and great to keep on the shelves for pimping up your salads.

topping_10topping_13

Lemon-Thyme-Almond Topping

Ingredients
100 g almonds*
2 tbsp quinoa pops
a bit nutmeg
1 tsp lemon zest
2 tsp chopped fresh thyme
1/2 tsp salzt
1/2 tsp sugar
1/8 tsp pepper
2 tbsp olive oil

*I’ve got this from Fru&Nus.

Instructions
(Preparation time 20 minutes)

Chop the almonds into small pieces. Put everything besides the quinoa pops in a pan and toast it on medium heat for about 10 minutes. Stir the mixture occasionally, it’s ready when the almonds are taking on color. Then add the quinoa pops, mix everything and then pour it on a baking tray. Let it cool completely before putting it in an airtight container.
Important: Don’t let the topping sit in the hot pan, as it will burn. Also don’t eat it straight out of the pan, as the nuts retain the heat and you’ll burn your tongue / fingers.

Piquant Walnut Topping

Ingredients
100 g walnuts*
20 g hempseeds
1/2 tsp chili flakes
1/2 tsp paprika (hot or sweet)
1/2 tsp cumin
1/2 tsp salt
1/2 tsp sugar
1/8 tsp pepper
2 tbsp olive oil

*I’ve got this from Fru&Nus.

Instructions
(Preparation time 20 minutes)

Chop the walnuts into small pieces. Put everything in a pan and roast it on medium heat for about 10 minutes. Stir occasionally, it’s ready when the walnuts start to take on color. Pour everything on a baking tray and let it cool completely before transferring it to a airtight container.
Important: Don’t let the topping sit in the hot pan, as it will burn. Also don’t eat it straight out of the pan, as the nuts retain the heat and you’ll burn your tongue / fingers.

topping_06topping_03topping_02

Zweierlei Salat Toppings

In Kollaboration mit Fru&Nus.

Mit dem wärmer werdenden Wetter, habe ich immer mehr Lust auf Salate und frische Früchte. Aber wie wir alle wissen, halten sie einem nicht den ganzen Tag satt – darum liebe ich es, zu meinen Salaten gebratenes Gemüse, Käse oder Eier dazu zu geben. Zudem mag ich Nüsse und Samen auch sehr, finde sie aber meist etwas langweilig einfach so. Darum habe ich zwei Salat Topping Rezepte kreiert. Ich habe sie für meiner Mutter ihren Geburtstagsbrunch gemacht und ihre Gäste haben sie geliebt!
Das eine ist mit Zitrone und Thymian – passt perfekt zu Gurkensalat; das andere ist pikant und schmeckt lecker mit Selleriesalat. Natürlich passen beide auch super zu allen Blattsalaten, Suppen oder einfach als Snack. Zudem sind sie einfach zu machen und super zum im Regal haben, wenn man seinen Salat aufpeppen möchte!

topping_11

Zitronen-Thymian-Mandel Topping

Zutaten
100 g Mandeln*
2 el Quinoa Pops
etwas Muskatnuss
1 tl Zitronenschale
2 tl frischen gehackten Thymian
1/2 tl Salz
1/2 tl Zucker
1/8 tl Pfeffer
2 el Olivenöl

*Das habe ich von Fru&Nus.

Zubereitung
(Zubereitungszeit 20 min)

Schneide die Mandeln in kleine Stücke. Gebe alles ausser die Quinoa Pops in eine Bratpfanne und röste es auf mittlerer Hitze für ca. 10 Minuten. Rühre währenddessen immer wieder um, es ist fertig wenn die Mandeln sich leicht bräunen. Gebe dann die Quinoa Pops hinzu, mische alles gründlich und schütte alles auf ein Blech. Lasse es ganz abkühlen, bevor du es in einen luftdichten Behälter umfüllst.
Wichtig: Das Topping nicht in der heissen Pfanne liegen lassen, da es sonst verbrennt. Zudem nicht direkt aus der Pfanne probieren, da die Nüsse die Hitze sehr gut speichern und man sich so die Zunge / die Finger verbrennt.

Pikantes Baumnuss Topping

Zutaten
100 g Baumnüsse*
20 g Hanfsamen
1/2 tl Chili Flocken
1/2 tl Paprika (scharf oder mild)
1/8 tl Kreuzkümmel
1/2 tl Salz
1/2 tl Zucker
1/8 tl Pfeffer
2 el Olivenöl

*Das habe ich von Fru&Nus.

Zubereitung
(Zubereitungszeit 20 min)

Schneide die Baumnüsse in kleine Stücke. Gebe alle Zutaten in eine Bratpfanne und röste es auf mittlerer Hitze für ca. 10 Minuten. Rühre währenddessen immer wieder um, es ist fertig wenn die Baumnüsse sich leicht bräunen. Schütte dann alles auf ein Blech und lasse es ganz abkühlen, bevor du es in einen luftdichten Behälter umfüllst.
Wichtig: Das Topping nicht in der heissen Pfanne liegen lassen, da es sonst verbrennt. Zudem nicht direkt aus der Pfanne probieren, da die Nüsse die Hitze sehr gut speichern und man sich so die Zunge / die Finger verbrennt.

topping_04topping_09topping_07


2 thoughts on “Salad Topping Two Ways

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s